QIGONG
AUSBILDUNG

Sie möchten sich zur Qigong-LehrerIn ausbilden lassen?
KursleiterInnen-Ausbildung 2016-18

SCHWERPUNKT:
"Inseln der Ruhe" trotz großer Arbeitsbelastung. Die einfachen Bewegungen des Qigong helfen, Verspannungen und Energieblockaden zu lösen. Die Übungen lassen sich gut in den Tagesablauf integrieren. Die Kurse finden nach Vereinbarungen in Ihrer beruflichen Umgebung statt. Die Krankenkassen übernehmen ca. 70 % der Kosten.


 


 

 


 

 

 

 

 Fragen & Antworten

 

Was ist ...?

Ist Qigong nicht nur etwas für junge Menschen?
Muß man für diese Übungen sportlich oder beweglich sein?

Ich praktiziere bereits Qigong, kann ich diese Übungen beibehalten?

Wird Qigong nicht nur von Sekten durchgeführt?

Wie erfahre ich, welche Übungen für mich geeignet sind?

Man muss wohl an die Qigong Übungen glauben, damit sie bei chronischen Erkrankungen helfen?

Qigong und Schulmedizin - wie passt das zusammen?

Ich bin chronisch erkrankt, wie finde ich die geeignete Übung für mich?

Ich habe gehört, man muss die Übungen jeden Tag über mehrere Stunden im Freien ausführen?

Sind die Guolin Qigong Übungen nur für Krebs-Betroffene?

Besteht die Makrobiotik nur aus gekochtem Getreide und führt langfristig zu Mangelerscheinungen?

 

Antworten...

Ist Qigong nicht nur etwas für junge Menschen?
 

Von Qigong können auch ältere Menschen sehr gut profitieren. Es gibt eine Reihe von Übungen, deren Wirkung bei sog. altersbedingten Erkrankungen nachgewiesen ist.

 

Muß man für diese Übungen sportlich oder beweglich sein?
 

Die Übungen werden in der Einzelarbeit oder in den Kursen auf Ihre persönliche Situation und Leistungsfähigkeit angepasst. Es gibt sehr bewegte, aber auch stille Formen und Meditation, so dass die Übungen auch von Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ausgeführt werden können.

 

Ich praktiziere bereits Qigong, kann ich diese Übungen beibehalten?
 

Die Übungen des Medizinischen Qigong können mit anderen Übungen kombiniert werden.

 

Wird Qigong nicht nur von Sekten durchgeführt?
 

Persönlich und in der Gestaltung meiner Arbeit bin ich unabhängig von Sekten und Gruppierungen mit sektiererischer Struktur und praktiziere meine Übungen frei von Ideologien.

 

Wie erfahre ich, welche Übungen für mich geeignet sind?
 

In einem persönlichen Beratungsgespräch empfehle ich Ihnen die Übungen des Medizinischen Qigong, die für Ihre individuelle Situation und Erkrankung geeignet ist.

 

Man muss wohl an die Qigong Übungen glauben, damit sie bei chronischen Erkrankungen helfen?
 

Es ist nicht nötig, an die Übungen zu glauben. Über die Beeinflussung der Energieleitbahnen, der sog. Meridiane, wird im Körper eine energetische Situation erzeugt, die das körperliche Gleichgewicht positiv befördert.

 

Qigong und Schulmedizin - wie passt das zusammen?
 

Qigong ergänzt schulmedizinische Behandlungen und hilft sogar die Nebenwirkungen zu verringern, z.B. indem belastende Stoffe ausgeschieden werden.

 

Ich bin chronisch erkrankt, wie finde ich die geeignete Übung für mich?
 

Es gibt Übungen des Medizinischen Qigong, die eine Wirkung in folgenden Bereichen erwarten lassen: Allergien, Asthma, Atemwegserkrankungen, Diabetes, Konzentrationsstörungen, nervliche Unausgeglichenheit, rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Verdauungsbeschwerden, Herz- Kreislauferkrankungen u. a..
Qigong ist eine ganzheitliche Methode, d.h. der Mensch ist nicht auf seine Krankheit reduziert. In einem Gespräch wird geklärt, welche der Medizinischen Qigong Übungen eine optimale Hilfsmöglichkeit bei Ihrer Erkrankung bieten und gleichzeitig dabei helfen, Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Ich habe gehört, man muss die Übungen jeden Tag über mehrere Stunden im Freien ausführen?
 

Das gilt nur für das Guolin Qigong, es wird täglich im Freien ausgeführt. Die Dauer richtetet sich nach Ihrer Erkrankung und Ihrem Körperzustand und wird von der Guolin Qigong Lehrerin individuell festgelegt.

 

Sind die Guolin Qigong Übungen nur für Krebs-Betroffene?
 

Die Übungen sind für Krebsbetroffene entwickelt worden, es gibt aber auch positive Erfahrungen bei anderen chronischen Erkrankungen.

 

Besteht die Makrobiotik nur aus gekochtem Getreide und führt langfristig zu Mangelerscheinungen?
 

In der makrobiotischen Ernährung ist Getreide ein wichtiges Grundnahrungsmittel, das allerdings mit einer Vielfalt an Gemüsen, Hülsenfrüchten, Salaten und z.B. Sprossen kombiniert wird. Die makrobiotische Lebensweise entlastet den Organismus, so dass Energie für Heilungsprozesse zur Verfügung steht. Darüber hinaus verhilft sie zu einer besseren Anpassung an die Umgebung und das Klima, indem sie über verschiedene Kochstile dem Körper die benötigte Energie zuführt. Richtig angewandt hilft diese Ernährungsform auch, ernährungsbedingte Mangelerscheinungen, wie sie in industrialisierten Gesellschaften u.a. durch Fertigprodukte, Zusatzstoffe und Aromen und minderwertige Nahrungsmittel aufgrund unzureichender Bodenqualität entstehen können, zu beheben.


 

 

Jutta Trautmann
Lehrerin für Medizinisches Qigong
Rolandswoort 36
22763 Hamburg

Tel. 040/24 19 83 70
post@jutta-trautmann.de

 zurück  

 nach oben  

 drucken